Select Page

Wie man einen Schrittzähler zum Abnehmen verwendet

Schrittzähler, Fitness-Uhren und Aktivitäts-Tracker-Armbänder sind einige der beliebten Geräte bei Personen, die fit sein und die zusätzlichen Pfunde verlieren möchten, indem sie zusätzliche Schritte machen. Dieses winzige Gerät hat sich beim Zählen der Schritte, die Sie täglich machen, als effektiv erwiesen.

Wenn Sie sich Ihrer Aktivität bewusst sind, werden Sie entsprechend geleitet, ob Sie sich mehr bewegen oder Ihre tägliche Routine fortsetzen sollten. Indem Sie den Schrittzähler einfach am Körper tragen, kennen Sie die Anzahl der Schritte, die Sie täglich machen, und wissen, wie viele zusätzliche Schritte Sie machen sollten.

Es gibt bereits tonnenweise Erfahrungsberichte über Gewichtsverlust mit Schrittzählern, also ja, dieses Gerät funktioniert. Wenn Sie einen besitzen und immer noch verwirrt sind, wie Sie ihn benutzen können, um den gleichen Erfolg zu haben wie die anderen, ist dieser Artikel für Sie. Hier sind 5 Schritte, um Ihren Schrittzähler effektiv in Ihrer Gewichtsabnahme Reise zu machen.

1. Verwenden Sie einen Schrittzähler, um Schritte zu verfolgen

Normalerweise zählen Sie nicht die Anzahl der Schritte, die Sie täglich machen, oder die Kalorien, die Sie verbrennen. Sie müssen sich jedoch dieser Zahlen bewusst sein, da sie Ihre Gewichtszunahme, Gewichtsabnahme oder Gewichtserhaltung beeinflussen. Überprüfen Sie also Ihre tägliche Routine. Wenn Sie normalerweise nach dem Mittag- oder Abendessen keinen Spaziergang machen, dann lassen Sie es.

Es wird hilfreich sein, wenn Sie Ihren Ausgangswert ermitteln. Um diese Information zu erhalten, tragen Sie Ihren Schrittzähler drei Tage lang und ermitteln Sie die gemittelte Schrittzahl. Es ist auch gut, wenn Sie mindestens ein Wochenende einbeziehen, da sich Ihre Wochenendaktivität von Ihren Aktivitäten an Wochentagen unterscheidet.

Wenn Ihre Routine Ihnen nur erlaubt, weniger als 5.000 Schritte pro Tag zu machen, leben Sie bereits einen sitzenden Lebensstil. Um aktiv zu sein, müssen Sie 10.000 Schritte pro Tag machen, und Ihr Schrittzähler wird Sie darüber informieren, ob Sie das tun oder nicht. Falls Sie es immer noch nicht wissen: Es gibt viele Gründe, warum Sie einen Fitness-Tracker verwenden sollten.

2. Steigern Sie Ihre Schrittzahl

Wenn Sie sich über Ihre tägliche Aktivität im Klaren sind, wissen Sie, ob Sie zusätzliche Schritte machen müssen oder nicht. Und was noch wichtiger ist: Sie wissen, wie weit Sie von dem empfohlenen Ziel von 10.000 Schritten pro Tag entfernt sind.

Wenn Sie z. B. nur weniger als 2.500 Schritte in Ihrer täglichen Routine machen, dann fehlen Ihnen im Grunde 7.500 Schritte, um die empfohlene Anzahl von Schritten pro Tag zu erreichen. So können Sie Ihren Schrittzähler nutzen, um Ihre tägliche Schrittzahl langsam zu erhöhen. Ein Fitness-Tracker ist eine effektive Überwachung, mit der Sie beginnen können.

3. Setzen Sie sich ein Tagesziel

Ihre Schrittzahl zu erhöhen, nachdem Sie sich über Ihren sitzenden Lebensstil informiert haben, ist ein guter Plan. Um dies jedoch noch effektiver zu machen, müssen Sie sich ein Ziel setzen, wie viele zusätzliche Schritte Sie machen sollten.

Andernfalls gehen Sie einfach 10 oder hundert Schritte mehr und gut ist. Sie müssen ōto ein Ziel haben und es verfolgen, nur so können Sie sich bis zu den 10.000 Schritten vorarbeiten. Hier ist eine Tabelle, die Sie für Ihr tägliches Ziel befolgen können, nachdem Sie Ihre Grundlinie erhalten haben.

Anhand des Bildes müssen Sie sich nicht beeilen und die 10.000 Schritte sofort erreichen. Sie müssen eine Gewohnheit bilden, indem Sie die Anzahl Ihrer Schritte langsam erhöhen. Wenn Ihr Ausgangswert z. B. weniger als 2.500 Schritte beträgt, steigern Sie einfach 250 Schritte pro Tag, bis Sie Ihr ursprüngliches Ziel von 5.000 Schritten vielleicht nach 10 bis 20 Tagen erreicht haben.

4. Kombinieren Sie Ihren Schrittzähler mit einem Diätjournal

Die Step-Diät ist eine beliebte Methode, um Gewicht zu verlieren. Statt Kalorien zu zählen, ermutigt sie jedoch dazu, Schritte zu zählen. Sie verwendet ebenfalls einen Schrittzähler, um die Anzahl der Schritte zu zählen, erfordert aber gleichzeitig, dass Sie Ihre Kalorienzufuhr um etwa 25 % reduzieren.

Das Führen eines Ernährungstagebuchs hilft Einzelpersonen, bis zu doppelt so viel Gewicht zu verlieren wie diejenigen, die nicht aufzeichnen, was sie essen. Die Kombination aus der Analyse Ihrer Ernährung und den unternommenen Schritten ist ein großartiger Weg zu Ihrem Ansatz für Fitness.

Wenn Sie nach einigen Wochen des Laufens und der Diät immer noch nicht abnehmen, haben Sie zumindest eine gründliche Aufzeichnung dessen, was Sie gegessen und getan haben, um zu überprüfen, ob Sie Löcher in Ihrem Fitnessplan haben. Anhand Ihrer Daten können Sie feststellen, ob Sie die Anzahl Ihrer Schritte erhöhen oder Ihren Konsum einschränken müssen, um Ergebnisse zu sehen.

5. Starten Sie ein Walking-Programm

Eine weitere effektive Möglichkeit, Ihren Schrittzähler zu nutzen, ist das Starten eines Gehprogramms. Für Ihr Gehprogramm müssen Sie festlegen, wann und wie oft Sie Ihren täglichen Spaziergang machen. Hier ist ein kurzes 12-Wochen-Walking-Programm, das Sie in Betracht ziehen könnten.

walking program

Das obige Programm erfordert, dass Sie 3 bis 4 Meilen pro Stunde gehen. Sie sollten dabei schwer atmen, aber immer noch in der Lage sein, ein Gespräch zu führen. Basierend auf der Tabelle erhöhen Sie dann Ihre Zeit um 2 Minuten pro Woche.

Sie können Ihren Fitness-Tracker oder einen Schrittzähler verwenden, um die Anzahl Ihrer Schritte zu zählen und Ihr Gehprogramm anhand des täglichen Schrittziels zu bewerten. Um Ihr Gehprogramm effizienter zu gestalten, können Sie auch die Intensität erhöhen oder an Hügeln gehen.

Denken Sie daran, dass Gehen effektiv beim Abnehmen ist. Es ist jedoch noch effizienter, wenn Sie es mit einer richtigen Ernährung kombinieren. Eine Reihe von Studien unterstützt die Effizienz des Gehens bei der Gewichtsabnahme, insbesondere wenn die Anzahl der Schritte gezählt wird.

Auch interessant

Schrittzähler

Warum brauchen Sie einen Schrittzähler?

Schrittzähler app

Die besten Schrittzähler app

Einfacher Schrittzähler

Die besten Einfacher Schrittzähler 2021

Schrittzähler für Kinder

Die besten Schrittzähler für Kinder 2021

Schrittzähler für Damen

Die besten Schrittzähler für Damen 2021

Schrittzähler für Senioren

Die besten Schrittzähler für Senioren 2021

schrittzähler-uhr

Die besten Schrittzähler Uhr im Vergleich

Schrittzähler Armband

Die besten Schrittzähler Armband im Vergleich

Schrittzähler für Hunde

Die besten Schrittzähler für Hunde 2021